Archiv des Autors: Papaya

Cuil – eine neue Hoffnung bei den Suchmaschinen

Mit Cuil ist endlich wieder einmal eine neue Suchmaschine vorhanden von der viel erzählt wird und schon im Vorfeld oft gelobt wurde. Eine neue Methode die Relevanz von Suchergebnissen zu berechnen soll das Suchen und vor allem auch Finden erleichtern, da die Suchergebnisse bereits im Vorfeld kategorisiert werden.

-> Cuil – eine neue Hoffnung bei den Suchmaschinen

Das Ende der Glühbirne

Die Forderung der EU die Glühbirnen abzuschaffen wurde nun auch in Deutschland anerkannt und ist eigentlich die erste wirklich richtige Entscheidung. Die Menschen schrecken die hohen Anschaffungskosten ab, aber denken nicht über den Jahresverbrauch an Strom nach. Oft ist eine Energiesparlampe bereits im ersten Jahr wieder erwirtschaftet und spart danach reines Geld ein.

-> Das Ende der Glühbirne

Spamassassin Update auf SA 3.2.1

Viren werden jeden Tag mehr und der tägliche Abruf und Empfang im Postfach nervt jeden. Daher gibt es gerade für Server Systeme wie den Spamassassin der genau diese Spam Mails schon vor dem Versand abfangen soll. Doch auch solche Systeme benötigen hin und wieder ein Update und wie es nun mal so ist funktioniert das nicht immer fehlerfrei.

-> Spamassassin Update auf SA 3.2.1

Leben in der Arbeitslosigkeit

Leider kommt es heutzutage immer häufiger vor dass Personen von jetzt auf gleich arbeitslos werden. Dies hat oft verschiedene Gründe, etwa zu häufig Krank, Stellenabbau in der Firma oder andere. Wichtig ist bei einer Arbeitslosigkeit jedoch sich sofort wieder um neue Arbeit zu bemühen und nicht zu denken dass man erst mal Urlaub auf Kosten des Staates macht. Auch wenn neue Bewerbungen zuerst nicht fruchten darf man auf keinen Fall den Kopf in den Sand stecken, denn das stumpft ab und die Chancen auf einen neuen Job schwinden.

-> Leben in der Arbeitslosigkeit

Urlaub am Bodensee

Bei Reisenden wird es dauernd fundamentaler dass ein Urlaubsreise lieber preisgünstig und originell ist. FeWos werden in Folge dessen auch fortdauernd gerngesehener. FeWos wurden vorerst im Besonderen von Kaufmännern gebucht, was beinahe ein negatives Charakterbild bedeutete. Auch waren Ferienwohnungen als relativ spießige Herberge namhaft was sich allerdings entscheidend geändert hat. augenblicklich haben Familien und Cliquen [...]

->